Child pages
  • App Gruppen verwalten


Contents

Über die App Gruppen kannst Du die Berechtigungen und Zuweisungen von Themen und Benutzer Tags steuern. Die Ansicht im Portal ist dabei von deinen eigenen Berechtigungen abhängig. Wenn du also bei dir einzelne Felder aus den Screenshots nicht sehen kannst, mach dir darüber keine Sorgen, du brauchst sie dann für deinen Anwendungsfall nicht. Falls doch, melde dich bei uns und frag nach einer Erweiterung deiner Berechtigungen.

Liste App Gruppen

Du kommst in die Pflege der App Gruppen über den Hauptmenüpunkt App Gruppen auf der linken Seite. Du erhältst eine Auflistung aller dir zugehörigen App Gruppen. Hier kannst du:

eine vorhandene App Gruppe bearbeiten mit 

oder eine neue App Gruppe erstellen mit 


Du kommst dann jeweils in die Bearbeitungsmaske, entweder mit den bereits vorhandenen Daten in den Feldern vorausgefüllt oder beim ERSTELLEN leerer Felder


Bearbeitungsmaske

Die Angabe Gruppencode übernimmt das System beim Anlegen für dich. Über diesen Code kannst du die Verbreitung steuern. Dazu am Ende mehr.


Der Gruppenname muss von dir vergeben werden. Wähle hier einen aussagekräftigen Namen. Weder du noch ein Nutzer muss irgendwo den Namen eintippen, das erfolgt alles über den Gruppencode. Er wird nach der Übernahme den Nutzern in der App bei der Übernahme der Gruppe und unter Benutzereinstellungen→Gruppen angezeigt. Dir dient er in dem Portal zur Übersicht.

Hinweis: Der Gruppenname muss mit einem Großbuchstaben beginnen und darf keine Sonderzeichen enthalten.


Endpunkt-Preset (nur für SuperAdmin sichtbar) hier sollte die SumakApp eingestellt werden. Dies verhindert, dass die Gruppe außerhalb der App noch genutzt werden kann.


Über die Angabe eines Ablaufdatums kannst du steuern, dass ein Gruppe automatisch ausläuft. Das ist z. B. für Projektteams interessant, die sich zu einem bestimmten Projektende auflösen.


Mit Themen konfigurieren kannst du nun der bearbeiteten App Gruppe Themen hinzufügen oder entfernen. Bitte beachte beim Löschen, dass dadurch nicht automatisch die Themen in der Auswahl der Nutzer verschwinden, sie verlieren damit die Berechtigung und es gehen damit keine neuen Werte mehr in deine Auswertungen ein. Es ist also besser, wenn du mit einem kleinen Set Themen startest und dann im Anschluss Themen hinzufügst, die dir wichtig sind. Hast du die Gefährdungsbeaurteilung bei uns beantragt, findest du hier bereits eine Auswahl an einem festen Set an Themen.

Zum Löschen wähle das zu löschende Thema an mit  → und bestätige die Auswahl mit

Zum Hinzufügen wähle und suche aus den vorhandenen Themen in dem Dropdown Feld das passende aus. Du kannst die Auswahl einengen, in dem du Teile des Themennamens in das Feld eintippst. Brauchst du ein neues Thema, musst du dieses erst unter Themen anlegen. Bestätige deine Auswahl mit .


Unter Benutzer Tags konfigurieren kannst du zur weiteren Aufschlüsselung der Daten deinen Nutzern die Möglichkeit geben, weitere Angaben über sich selbst zu machen. Du kannst dieser App Gruppe Benutzer Tags hinzufügen oder löschen. Bitte beachte beim Löschen, dass dadurch nicht automatisch die Benutzer Tags in der Auswahl der Nutzer verschwinden, sie verlieren nur die Berechtigung darauf und es gehen damit keine neuen Werte mehr in deine Auswertungen ein. Es ist also besser, wenn du mit einem kleinen Set Benutzer Tags startest.

Zum Löschen wähle den zu löschende Benutzer Tag an mit  → und bestätige die Auswahl mit

Zum Hinzufügen wähle und suche dann aus den vorhandenen Benutzer Tags in dem Dropdown Feld das passende aus. Du kannst die Auswahl einengen, in dem du Teile des Tag-Namens in das Feld eintippst. Brauchst du einen weiteren Benutzer Tag, musst du diesen erst unter Benutzer Tags anlegen. Beachte, dass nur wenige Rollen dieses Recht besitzen. Gerne kannst du uns aber Tags vorschlagen. Bestätige deine Auswahl mit .


Nutzung des Gruppencodes zur Verbreitung

Nach dem Anlegen der App Gruppe steht dir der Gruppencode bestehend aus einer Nummer und einem 8-stelligen alphanumerischen Wert mit einem "-" getrennt zur Verfügung. Diesen kannst du nun zur Verbreitung nutzen. Dabei hast du folgende Möglichkeiten:







Gruppencode zur Verbreitung nutzen.

  • No labels

1 Comment